Aktuelle Information zur Corona-Prävention

15.03.2020

Um weitere Corona-Infektionen zu verhindern, hat die Bundesregierung verschiedene Maßnahmen zur Eindämmung der Krankheitsausbreitung innerhalb Österreichs gesetzt:

Soziale Kontakte sind weitgehend zu reduzieren. Lassen Sie ihr Kind ab sofort zu Hause.

Die Betreuerinnen werden nur Kinder annehmen, wenn von beiden Elternteilen eine
Arbeitsbestätigung vorgezeigt wird.
Das betrifft vor allem Personen, die unbedingt ihre berufliche Tätigkeiten an ihrem Arbeitsplatz ausüben müssen.

  • Kinder, bei denen ein Elternteil nicht berufstätig ist müssen ab sofort zu Hause bleiben.
  • Kinder, deren Eltern zu Hause sind, weil sie ihr Schulkind betreuen, müssen ebenfalls die Kinder im Kindergartenalter zu Hause lassen.
  • Eltern bei denen die Möglichkeit besteht Homeoffice zu machen, müssen die Kinder zu Hause betreuen.
  • Wenn im Familienbereich der Kinder eine positive Infektion nachgewiesen wurde, ersuche ich um sofortige Information.

Lt. Bundesregierung und Magistrat sollen nur Kinder in Ausnahmefällen, bei denen eine Betreuung zu Hause nicht möglich ist, in der Kindergruppe betreut werden. Großeltern bzw. andere ältere Personen sollten nicht in der Kinderbetreuung eingesetzt werden.

Für die kompletten Wochen (Montag bis Freitag), in denen Ihr Kind die Kindergruppe nicht besucht, werden die Essensbeiträge nicht verrechnet. Eine formlose schriftliche Entschuldigung mit Unterschrift und Datum ist notwendig (Begründung: Corona-Prävention).

Kein Kindergruppenkind verliert den Platz, wenn es nicht in die Kindergruppe kommt.

Diese Regelung gilt vorerst im Kindergruppenbereich bis zum Ende der Osterferien (inklusive
14.04.2020)
-> Verlängerung voraussichtlich bis 26.4.2020 (siehe Elternbrief vom 10.4.2020)   -> Neue Regelung siehe Elternbrief vom 22.4.2020.

Die Besuchspflicht im letzten Kindergartenjahr wird bis auf Weiteres ausgesetzt.

Es gilt wie bisher: Sobald Ihr Kind Anzeichen von Krankheit aufweist, darf es nicht in die
Kindergruppe kommen.

Ich bitte Sie, mir bekannt zu geben, ob Sie die Möglichkeit haben ihr Kind zu Hause zu betreuen oder nicht, um einen Überblick zu bekommen wieviele Kinder die Betreuung seitens der Kindergruppe unbedingt benötigen. Ich werde Ihnen nach den Rückmeldungen bekannt geben, welche Standorte und Betreuerinnen für diese Notbetreuung in Betrieb bleiben.

In diesem Sinn und zum Wohl unserer aller Gesundheit ersuche ich Sie eindringlichst um Einhaltung dieser Maßnahmen und um Ihr Verständnis. Bei einer Änderung werden Sie sofort von uns informiert.

Elternbrief mit Verordnung der Stadt Wien

Letzte Aktualisierung 22.4.2020

Elternbrief vom 22.4.2020
20200422_Elternbrief.pdf
PDF-Dokument [221.0 KB]
Elternbrief vom 10.4.2020
20200410_Corona_Elternbrief.pdf
PDF-Dokument [228.1 KB]
Elternbrief vom 18.3.2020
20200318_Corona_Elternbrief.pdf
PDF-Dokument [340.9 KB]
Verordnung des Magistrats der Stadt Wien
VO_Betrieb-KDG-KG-1.pdf
PDF-Dokument [1'003.4 KB]
Entschuldigung "Corona-Prävention"
Entschuldigung Corona-Prävention.pdf
PDF-Dokument [177.1 KB]